Hohe Munde Überschreitung West-Ost

Beschreibung

Aus dem Gaistal in gemäßigter Steigung auf die Niedere Munde als ersten Gipfel und weiter ansteigend an schönem Grat (zunächst Gras dann Fels) zu den beiden Gipfeln der Hohen Munde, höchster Berg der Mieminger Kette.
Am Grat teilweise bröselige, ausgesetzte Kraxelei mit Seilversicherungen. Eventuell Klettersteigset erforderlich. Steiler Abstieg nach Osten via Rauthhütte mit Einkehr bei grandioser Aussicht auf die Zugspitze.
Anforderungen: Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gute Kondition für 1700 Hm und ca. 20 km Länge. Früher Start!

Anmeldeschluss: 12.09.2024, max. 4 Teilnehmer.
Org. Christian Reischl, christian.reischl@dav-marktschwaben.de

Voraussetzungen

Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gute Kondition für 1700 Hm und ca. 20 km Länge. Früher Start!

Höhenmeter: 1700 m
Strecke: 20 km

Details

Termindetails
So. 15.09.2024
Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung bis
12.09.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
4